10. Oktober 2016

urspruenglich-+-krieger-weiss-wasserzeichen

 

 

 

Paleo Kürbiscurry

Paleo Kürbiscurry

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Hier kommt die Anleitung für ein schnelles Herbstgericht mit exotischer Note. Als Beilage gibt es dieses Mal Basmatireis; wer Kohlehydrate einsparen möchte, diesen einfach weglassen oder durch Blumenkohlreis ersetzen.

Paleo Kürbiscurry
 
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochdauer: 25 Minuten
Ergibt: 4 Portionen
Zutaten
  • ½ Becher Basmatireis

  • 0,5 kg Kürbis geschnitten

  • 1 Süßkartoffel

  • 1 Zwiebel

  • 0,40 kg Pufenfleisch

  • 2 Pflaumen

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 EL Curry

  • 1 TL Brathuhngewürz

  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Zubereitung
  1. Halben Becher Reis + etwas Salz mit 1 Becher Wasser auf kleiner Flamme zugedeckt kochen, bis das Wasser verdunstet ist

  2. Restlichen Zutaten klein schneiden; Fleisch mit Brathuhngewürz würzen

  3. Zwiebel, Kürbis und Putenfleisch mit Olivenöl in einer Pfanne anrösten; dann zudecken und für 10 Minuten dünsten lassen

  4. Danach Pflaumen und Curry dazugeben und für weitere 15 Minuten dünsten

  5. Zusammen mit dem Reis anrichten